Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

2000 BMW Z8 Roadster

Technische Daten

Bauzeit
2000 bis 2003

Motor
V-8 Zylinder

Leistung
294 kW (PS 400)

Getriebe
6-Gang-Schaltgetriebe

Produktionszahlen
5703 Fahrzeuge

Fahrzeugfarbe
schwarz (668)

Interieur
Leder rot / Schwarz

Km-Stand
23.600 km

Zustand
1

Verkaufspreis
€ 282.000
Differenzbesteuerung gem. § 25a USTG

Details zum Auto

Der BMW Z8 (internes Baumuster E52) ist ein Sportwagen des Münchener Automobilherstellers BMW. Von März 2000 bis Juli 2003 wurden 5703 Exemplare in Handarbeit produziert (555 Stück auf dem Z8 basierende Fahrzeuge verkaufte der Automobilhersteller Alpina).

Das Design mit breiter BMW-Niere und seitlichen Lufteinlässen, das sich an dem von 1956 bis 1959 produzierten Roadster BMW 507 orientierte, entwarf Henrik Fisker.

Der Z8 beschleunigt in 4,7 Sekunden auf 100 km/h. Der Z8 besteht aus einem selbsttragenden Aluminiumrahmen (Spaceframe) mit einer aufschraubbaren Außenhaut. Die Hohlräume sind nicht versiegelt, da Aluminium nicht rostet. Durch diese Konstruktion ist die Karosserie verhältnismäßig leicht und äußerst verwindungssteif.

Fahrzeugbeschreibung

Das Fahrzeug wurde in Deutschland ausgeliefert und zugelassen und hat die BRD nie verlassen. Vorbesitzer namhafte BMW Motorsport Firma. Der Wagen ist unfallfrei, keinerlei Beschädigungen, auch keine Nachlackierungen und ist in einem absolut neuwertigen Sammlerzusand.

Selbstverständlich sind alle wie bei der Erstauslieferung mitgelieferten Teile, wie Hardtop, Hardtop-Ständer, Persenning, Windschott, Handy-Mobiltelefon „Motorola-Star-TAG sowie das „große Buch“ mit eingravierter Fahrgestellnummer und Bild dabei, selbst das Modell-Auto 1:18 in Original-Verpackung und das Schlüsseletui fehlen nicht. Die Alpina-Räder 20-Zoll sind fabrikneu. Die Originalräder werden mitgeliefert.