Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

1993 Ferrari Testarossa 512 TR

Technische Daten

Bauzeit
1991 bis 1994

Motor
V-12 Zylinder

Leistung
315 kW (PS 428)

Produktionszahlen
ca. 7500 Fahrzeuge (512 TR und 512 TM)

Fahrzeugfarbe
äußerst seltene Farbe Schwarz/Schwarz

km-Stand
26.300

Zustand
perfekt

Verkaufspreis
€ 189.000
Differenzbesteuerung gem. § 25a USTG

Details zum Auto

Der Name, der so viel wie „roter Kopf“ bedeutet, kommt von den rot lackierten Ventildeckeln des 12-Zylindermotors. Eigentlich ist das schon das dritte Testarossa-Modell, die ersten beiden (der Vier- und der Zwölfzylinder aus den 1950ern) schrieben sich allerdings in sprachlich korrekter Trennung Testa Rossa.

Der ursprüngliche Testarossa wurde 1991 überarbeitet und erschien als 512 TR. Optisch hebt sich der 512 TR in erster Linie in der Gestaltung der Front vom Testarossa ab. Statt des durchgehend parallel verlaufenden Grills ist dieser nun trapezförmig und übernimmt die Designlinie des 348 TB. Hinten ist die Erhebung auf der Motorabdeckung flacher und mit einem zusätzlichen Kühlschlitz versehen. Die gelochten Metallbänder an den beiden Finnen der Motorhaube fehlen und die Heckschürze bildet eine Einfassung für die Abgasrohre.